Aufarbeitung

Das Zerlegen war ja noch ganz einfach:

Sitz 2

Danach habe ich die rostige Blechschale mit der Bohrmaschine rostfrei gemacht und schnöde mit Hammerit eingepinselt. Nach Vorschrift 2 Anstriche…

Dann bin ich ab zum Sattler. Der war richtig nett und hat mich gut beraten. Ich wußte selbst noch nicht genau was ich eigentlich wollte. Der alte Schaumstoffkern bleibt und wird mit Kunstoff überzogen. Der Sitzbezug wird aus schwarzen Leder gemacht. Nächste Woche kann ich sie abholen.

Die Gepäckbrücke soll in schwarz (glanz) gepulvert werden. Ich hatte ein sehr nettes Gespräch mit dem Meister von Bernhard Körner Oberflächentechnik GmbH. Leider können sie nur beschichten und nicht sandstrahlen. Hm, da war ich wohl zu naiv.
Ich werde das Ding nun ganz einfach zu Strauß & Gerken bringen. Die strahlen selber und bringen es dann im Ort zum Pulvern. Das wird genauso teuer und ich spare mir die Fahrerei zwischen den einzelnen Fachbetrieben.

Ja und dann habe ich noch die Gummipuffer.

Gummi Puffer

Im ETK steht leider nur die Teilenummer für die Puffer der Doppelsitzbank und die sind kürzer.

2 Kommentare


  1. Schick Christian,
    solltest Du es nicht schaffen die Bank abzuholen
    Rikki bringt sie sicher auch bei mir in den Laden da kannst Du sie dann ja Samstags abholen oder ich bringe sie mit zum ST.
    Gruß
    Thorsten


  2. Das ist nett von dir. Vom Berliner Tor ist es ja nicht soweit. Die Busfahrt in diese Gegend ist schon recht spannend 😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.